Die Hausratversicherung

Was bedeutet Hausrat?

Unter Hausrat versteht man alles, was in einem Haushalt zur Einrichtung, zum Gebrauch oder zum Verbrauch dient, z.B. Möbel und Einrichtungsgegenstände, Elektrogeräte und Unterhaltungselektronik, Geschirr, Spielsachen und -fahrzeuge, aber auch der Rasenmäher, Bücher, Musikinstrumente, Schallplatten, CDs, DVDs, Wäsche, Bekleidung und Gardinen, Lebensmittel, Brennstoffe, KFZ-Zubehör (z.B. in der Garage gelagerte Winterreifen), Hobby- und Sportgeräte (z.B. Flugdrachen, Surfbretter, Go-Karts und Schlauch-, Ruder- und Paddelboote einschließlich ihrer Motoren), Campingausrüstungen ebenso die dem Beruf dienenden Arbeitsgeräte und Einrichtungsgegenstände, wie auch Rundfunk- und Fernsehantennen und Markisen, die von Ihnen allein und nicht gewerblich genutzt werden. Auch Bargeld, Wertpapiere, Schmuck und andere Wertsachen gehören zum Hausrat, sollten aber im Vertrag gesondert aufgeführt werden.

 

Welche Gefahren sind durch die Hausratversicherung abgedeckt?

Die Hausratversicherung deckt Schäden im Falle von
- Brand, Blitzschlag und Explosion
- Einbruchdiebstahl, Raub und Vandalismus
- Leitungswasser, Rohrschäden, Frostschäden
- Sturm und Hagel

In der Regel können gegen Aufpreis auch folgende Schäden versichert werden:
- Überspannungsschäden durch Blitzschlag
- Fahrraddiebstahl
- Glasbruchschäden an Mobiliar und Gebäudeverglasungen
- Glaskeramikkochflächen
- Wasseraustritt aus Aquarien
- Elementarschäden (z.B. Überschwemmung, Erdrutsch, Lawinen)
- Sengschäden (Feuerschäden, die nicht durch offenes Feuer, sondern z.B. durch eine glimmende Zigarette entstanden sind)
- Implosion
- Einfacher Diebstahl (z.B. Diebstahl von Gartenmöbeln oder Einbruch bei unverschlossenen Türen bzw. Fenstern)
- Einbruchdiebstahl Kfz

 

Welche Hausrat-Versicherungssumme sollte ich vereinbaren?

Als bewährte Faustregel gilt, dass Sie pro Quadratmeter Wohnfläche mindestens ca. 650 Euro Versicherungssumme veranschlagen sollten. Bei einer Wohnfläche von 100 Quadratmetern wäre dies eine Versicherungssumme von 65.000 Euro.

Ab ungefähr dieser Summe verzichtet der Versicherer auf die Prüfung und Anrechnung einer möglichen Unterversicherung und gleicht Schäden voll, d.h. ohne jeden Abzug, bis zur Höhe der Versicherungssumme aus.

Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen und die Versicherungssumme möglichst genau dem tatsächlichen Wert Ihres Hausrates entspricht, sollten Sie eine Wertaufstellung Ihres gesamten Hausrates (inklusive Teppiche, Kleidung und Wertsachen) erstellen, bei dem Sie den Neuwert der Gegenstände zugrunde legen.

 

Angebotsrechner bitte jeweiligen Link wählen

Zur Beachtung: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß es sich bei

Weiterleitung des jeweiligen Links um Online-Tarifrechner mit
Abschlussmöglichkeit und um ein Angebot der jeweiligen Gesellschaft
handelt. Zugleich weisen wir darauf hin, dass der Nutzer bei
Verwendung der Online-Tarifrechner auf eine persönliche Beratung
verzichtet.

 

Tel. 05206-920606

Wir sind Mitglied im:

Bundesverband der Deutschen Versicherungskaufleute e.V. (BVK)